Getränkeausschank über Getränkezapfanlage  unter Anwendung eines Air-Kompressor Vorgehensweise: 1. Trennen Sie die Steckkupplung schwarz von der Getränkeleitung des Behältertanks. 2. Nehmen Sie den Behältertank aus der Isolierung des Rucksackes heraus. Der Behälter kann auch aufgefüllt werden, ohne aus dem Rucksack genommen zu werden, ist aber nicht empfehlenswert.
 getränkezapfanlage
 
 
 

 

 3. Entfernen Sie den Behälterdeckel vom Tank, indem Sie den Bügel nach oben ziehen. Falls Behälter nicht gleich abgeht, Behälter ggf. Depressieren ( Druck ablassen ). Hierzu das kleine Entlüftungsventil am Behälterdeckel nach oben legen. Sobald kein Zischen mehr zu vernehmen ist, das Entlüftungsventil wieder nach unten legen. Jetzt kann der Deckel abgenommen werden. 4. Befüllen Sie nun den Behältertank mit 9 Liter Getränkeflüssigkeit und spannen den Behälterdeckel wieder an seinen Platz. Bitte darauf achten, daß der Dichtungsring am Behälterdeckel richtig sitzt Getränkezapfanlage !

Getränkezapfanlage

Der Behälterdeckel ist richtig angelegt, wenn er in horizontaler Richtung zur Behälteröffnung eingeführt wird und dann mit einer viertel Rechtsdrehung an die Behälteröffnung angepaßt wird. 5. Als nächsten Schritt muß der Druckaufbau im Getränkezapfanlage  durchgeführt werden. Hierzu stecken Sie die Steckkupplung grau vom Air-Kompressor an das IN-Ventil des Behältertanks. Das IN-Ventil erkennen Sie an der Einkerbung des Zeichen IN unmittelbar neben dem Ventil. 6. Nachdem die Verbindung richtig angelegt ist, kann mit dem Druckaufbau begonnen werden - für 9 Liter Behälterfüllung / 6 Bar Arbeitsdruck erforderlich - Bei der Bedienung des Kompressor ( Druckeinstellung ) gemäß der Gebrauchsanleitung des Hersteller vorgehen Getränkezapfanlage.

Getränkezapfanlage Sobald der Kompressor angeschaltet und eingestellt ist und der Verbindungskontakt zum Behältertank stimmt, baut er selbständig den gewünschten Arbeitsdruck im Behältertank auf. Nach erfolgtem Druckaufbau schaltet er sich automatisch ab. Sollten Sie während dem Druckaufbau ein Zischen vom Behälterdeckel vernehmen so ist dieser nicht richtig angelegt ( z.B. Dichtungsring feucht oder verrutscht oder Entlüftungsventil nach oben gestellt ). Bitte überprüfen und Fehler beheben im Getränkezapfanlage . Gewünschter Arbeitsdruck kann nur erreicht werden wenn Behälterdeckel richtig angelegt ist ! Nach erreichen des gewünschten Arbeitsdruckes, die Steckkupplung grau wieder vom IN-Ventil  der getränkezapfanlage

 
 becherspender metall
 biertower
 bauchladen