Colarucksack 10. Verbinden Sie die CO2 Mini-Gasflasche inkl. AFG-Druckminderer ( Steckkupplung grau ) mit dem mit dem Colarucksack. Stellen Sie den Betriebsdruck ein, der für das ausschenken Ihres Getränkes benötigt wird ( befolgen sie hierzu, wie vor bei Punkt 4 und 5, die Anweisung / Reihenfolge der Betriebsanweisung für Getränkeschankanlagen ). 11. colarucksack Nach dem Sie die einzelnen Elemente in das Rucksacksystem integriert haben und der Rucksack sorgfältig geschlossen wurde, können Sie den Rocket Pack  BACKPACK anlegen und die Gurte justieren. Beginnen Sie mit dem Getränkeausschank colarucksack
 
 
 colarucksack
 

 


colarucksack Hinweis : Alle kohlensäurehaltigen Getränke lassen sich auch, ohne Qualitätsverluste in Getränkeeigenschaft , über die Behälteröffnung in den Colarucksack Behälter einfüllen. Das Getränk, sollte vorab auf eine Temperatur von ca. 2/3 Grad °C gekühlt werden, dann schäumt es beim Einfüllen nicht. Nach dem Einfüllvorgang umgehend den Behälterdeckel wieder anlegen, um ein entweichen der Kohlensäure einzuschränken. Beim ausschenken, in dem Colarucksack wird das Getränk über die CO2 Mini-Gasflasche, mit der entsprechend benötigten Menge Kohlensäure wieder angereichert colarucksack.
colarucksack
colarucksack Ein Muss also für jeden, der gerne unterwegs ist und dabei nicht auf sein Lieblingsgetränk verzichten möchte. Der Colarucksack kann vielfältig eingesetzt werden. Aufgrund seines geringen Eigengewichtes ist er auch optimal für Jogger, colarucksack Inlineskater oder Walker geeignet. Wer sich als Besucher von Volksfesten oder Musikkonzerten auch schon über die langen Schlangen an den Getränkewagen und die oft unverschämt hohen Preise geärgert hat, wird ebenso begeistert sein. Denn mit dem Colarucksack ist damit endlich Schluss  Dieser macht seinen Besitzer unabhängig und zum Getränkeselbstversorger colarucksack.
.
 
 bauchladen
 beer tower
 becher spender